Sie sind hier: Rallye

2017

> 4./ 5. August 2017 - 52. ADAC Holsten-Rallye (R70)
> 19. ADAC Holsten Historik-Rallye
> Kontakt:
> Uwe Barkmann
, Schulstr.11, 23847 Lasbek
> Tel. 04534/8273 - Fax 04534/210642 - Mobil 0172/9011200
> e-mail

Rüschenbeck sponsort zwei Uhren

Dank der großzügigen Unterstützung des Juweliers Rüschenbeck können wir zwei Uhren unter allen Teilnehmern verlosen.
Dabei handelt es sich um zwei Modelle Edifice Bluetooth der Marke Casio.
Die Verlosung findet im Rahmen der ADAC Holsten-Rallye am 5. August auf Gut Görtz während der Siegerehrung statt.
Wir danken ganz herzlich der Firma Rüschenbeck. (23.07.2017)
www.rueschenbeck.de

Ergebnisse 2017

52. ADAC Holsten Rallye WP1 [223 KB] WP2 [222 KB] WP3 [224 KB] Klassen [238 KB]
  WP4 [222 KB] WP5 [222 KB] WP6 [222 KB] Gesamt [234 KB]
19. ADAC Holsten Historik-Rallye WP1 [196 KB] WP2 [197 KB] WP3 [198 KB]  
  WP4 [197 KB] WP5 [197 KB] WP6 [197 KB] Gesamt [202 KB]

Ergebnisse 2016

51. ADAC Holsten Rallye WP1 [203 KB] WP2 [203 KB] WP3 [204 KB] Klassen [227 KB]
  WP4 [203 KB] WP5 [202 KB] WP6 [202 KB] Gesamt [215 KB]
18. ADAC Holsten Historik-Rallye       Gesamt [192 KB]

Ergebnisse 2015

Gesamt 50. Holsten [66 KB] Klassen 50. Holsten [69 KB] Gesamt Historik [14 KB]  
WP1 [57 KB] WP2 [56 KB] WP3 [57 KB] WP4 [56 KB]
WP5 [56 KB] WP6 [56 KB]    

Ergebnisse 2014

Gesamt 48. Holsten [14 KB] Gesamt 49. Holsten [10 KB] Gesamt 15. Historik [5 KB] Gesamt 16. Historik [5 KB]
Klassen 48. Holsten [24 KB] Klassen 49. Holsten [16 KB] Mannschaften 48. Holsten [5 KB]  
WP 1 [8 KB] WP 2 [8 KB] WP 3 [8 KB] WP 4 [7 KB]
WP 5 [7 KB] WP 6 [7 KB]    
WP 7 [7 KB] WP 8 [7 KB] WP 9 [7 KB] WP 10 [6 KB]
Ergebnisse der Vorjahre 2009 - 2010 -2011 - 2012

50. ADAC Holsten-Rallye 70

Zur Jubiläumsausgabe hatten sich bei strahlendem Sonnenschein 42 Rallyeteams und 11 Retroteams in den hohen Norden eingefunden um das Materialmonster PUTLOS zu bezwingen. Und es machte seinen Beinamen „alles Put und alles los „ wieder mal alle Ehre.
Bereits in der ersten WP begann das Favoritensterben. Norddeutschlands schnellster Bauer musste seinen Porsche bereits nach einer Runde mit abgerissenen Antriebsriemen für die Einspritzpumpe abstellen und konnte seinen Kollegen durch den Zaun bei der Ernte zusehen. Ken Milde war der nächste mit einem abgefallenen Turboschlauch. Dann erwischte es den BMW von Olaf Müller, der nach einem Verbremser und niederwalzen eines Wolfschutzzaunes eine friedliche Schafsherde in der Mittagspause störte, und seinen BMW kurze Zeit später abstellen musste.
Die Ausfälle wurden fortgesetzt mit von Appen/Puls, Rathkamp/Knacker, Noltng/Wulf, Thimsen/Friedrich, Harms/Harms, Petersen/Krabbenhöft, Klüver/Heintze, Kanitz/Path alle mit Technikproblemen.
Nun war der Weg frei für das Team Hink/Birko, doch das Damenteam Zorn/Telschow machte ihnen schnell klar, das der Sieg nur über sie gehen würde. Nach einem packenden Zweikampf musste Hink sein Auto in der letzten Prüfung ebenfalls mit Technikproblemen abstellen, und zum ersten Mal in der Saison gewann ein reines Damenteam.
Die Klasse H14 gewannen Tietjen/Lange, in der Klasse H12 ließ Familie Mehlhorn nichts anbrennen und die Klasse H 13 erreichte komplett nicht das Ziel. Die Klasse F3B gewannen Neumann/Müller und die Klasse F3A Kratzin/Kratzin. Klassensieger in F8 wurden Meyer/Rohde mit 1,5 sec vor Stamm/Wawrzyniak. Die Gruppe CTC gewannen Summa/Sandberg trotz zeitweiligem Leistungsverlustes. Bei den serienmäßigen Autos gewannen die Klasse G21 das Team Treimer/ Brudermann, die zum Schluss mit ihrem Subaru einen beachtlichen zweiten Platz im Gesamt für sich verbuchten. Die Klassen
G18/19 gewannen Vogt/ Sandberg und festigten ihren Weg in Sachen Titelverteidigung. Die Retrorallye gewannen Aßmann/Ehseluns auf Passat vor Schlesinger/Rade auf BMW 2002.
Alles in allem eine gelungene Rallye, die Uwe Barkmann und sein Stammteam mal wieder auf die Beine gestellt hatte, und auch das Rallyezentrum am Wallmuseum in Oldenburg mit Siegerehrung draußen am Fürstensaal, und Gesamtsiegerfoto in den Thronstühlen fand großen Zuspruch. (G. Vogt 8.8.15)

ADAC Holsten Rallye Wochenende

-------------------------------------------------------------
Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für Eure Teilnahme an der 52. ADAC Holsten-Rallye und der 19. ADAC Holsten-Rallye Historik. Ebenfalls vielen Dank an alle Helfer und Freunde des MSC Holstein, die dieses Rallye-Wochenende wieder zu einem großen Erfolg gemacht haben. Unser herzlichen Dank gilt auch der Firma Rüschenbeck und Ahrens Immobilien Grömitz für die Unterstützung auch in diesem Jahr. (06.08.2017)
-------------------------------------------------------------
Ergebnisse 52. ADAC Holsten - Rallye
Ergebnisse 19. ADAC Holsten - Rallye Historik
-------------------------------------------------------------